D'Alztaler-Schützen
Trostberg e. V.

Immer ins Zentrum

Die Vorstandschaft ab 2017 von links: Trainer Manfred Sinzinger, 1. Kassier Erwin Sonnenbichler, 2. Schützenmeister Anton Vodermayer, Sportleiter Ronny Elle, Schriftführerin Brigitte Frank, 1. Schützenmeister Rudolf Kojer, Beisitzer Heinz Deja, Beistzer Albert Kojer


Pokalgewinner Anfangsschießen 2017

von links: 2. Schützenmeister Anton Vodermayer, Gewinner des Gedächtnispokals von Peter Heinz Reinhard Schüür, Gewinner des Wanderpokals von Rainald Machl Gerhard Wimmer, 1. Schützenmeister Rudolf Kojer



            D'Alztaler Schützen im Festzelt Rabenden 90 jähriges Jubiläum SG St. Wolfgang 12.03.2016

                                                                              Fähnrich Ronny Elle                 

        Sommerfest der D'Alztaler Schützen Trostberg am 28.07.2017 

Das Sommerfest fand wieder auf dem Gelände der Kgl. Priv. FSG Trostberg trockenem Wetter und reger Beteiligung statt. Vielen Dank der Vorstandschaft der FSG Trostberg.

Zeitpunkt: 27.07.2017 um 15:58 Uhr

Zeitpunkt: 28.07.2017, 16:37 Uhr, die ersten Gäste         

die Sonne meint es gut mit den Schützen

ohne Wanne geht nix

langsam stellt sich der Hunger ein

aha, die Wanne wurde gefunden, es kann losgehen

man kann schon den Duft der Wammerl riechen

es bruzzelt

vorher wurde Radi und Butterbrot angeboten, hier der Rest

die ersten hungrigen Gäste

super war wieder das Essen

Allen eine gute Nacht, wir sehen uns wieder 2018


    

      

       

                  

 

Fronleichnam 2017


Zeiten von Jugendtraining und allgemein:

Jeden ersten und dritten Freitag in den Monaten Juni, Juli und Oktober von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Im September der 3. Freitag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort Schützenheim des TSV Trostberg, Jahnstr. 5, 8308 Trostberg.

Abteilung Sportschützen. 

Zu den Trainingsterminen sind alle am Schießsport interessierten willkommen. Schnupperschießen ist unter Einhaltung der gesetzlichen Altersbestimmungen möglich.

Grundsätzlich darf mit Luftdruckwaffen erst ab dem 12. Lebensjahr geschossen werden.  

Für Kinder unter 12 Jahren . steht ein Lichtgewehr zur Verfügung. Hierfür besteht keine Altersbegrenzung.

Auf  rege Beteiligung freut sich das

Trainer-Team

Manfred Sinzinger

Rainer Schuster